Auf dem Weg zu New Work und Arbeit 4.0

Die Ideen von New Work ist phantastisch und gerade der Hype. Selbstorganisation, Miteinander, flache Hierarchien, offene Kommunikation stehen im Mittelpunkt dieser neuen Arbeit. Gleichzeitig können diese Ideen jedoch auch große Verunsicherung in Teams und auf Leitungsebene mit sich bringen.

Auch auf kommunaler Ebene rücken die Themen Selbstorganisation und Abbau von Hierarchien in Zusammenhang mit dem
Thema “ Verwaltung 2030″ immer weiter in den Mittelpunkt.

Die Umsetzung von den Ideen von New Work geschieht jedoch nicht einfach so.
Lang eingespielte Hierarchieebenen werden plötzlich aufgebrochen und Entscheidungsstrukturen neu entwickelt. Führung muss neu gedacht werden.
Teams möchten mitgenommen werden auf dem Weg in die neue Arbeit. Sie benötigen gleichzeitig Sicherheit und Orientierung um kreativ, visionär und erfolgreich arbeiten zu können. Digitale Transformation ist mit Herausforderungen für jeden Einzelnen verbunden.

Mit Supervision, Coaching und verschiedenen Workshops unterstütze ich Teams und Führungskräfte dabei, die Herausforderungen anzunehmen, das „Warum“ hinter diesen Ideen besser zu verstehen und im eigenen Tätigkeitsprofil zu verankern.
Mit Spaß und kreativen Ideen lassen sich neue Organisations- und Teamkulturen gemeinsam entwickeln und umsetzen.
Mein Schwerpunkt liegt hierbei auf der Ressourcenaktivierung und Potentialentwicklung , um so Sinnstiftung , Selbstorganisation und Partizipation zu ermöglichen.